6. September 2018

Egal, ob in die Oper Graz, ins Schauspielhaus Graz, zum Kinder- und Jugendtheater Next Liberty oder zu den Grazer Spielstätten (Orpheum, Dom im Berg, Schloßbergbühne Kasematten) –  seit 1. September 2018 gilt jede Eintrittskarte/Abokarte dieser Aufführungsorte auch als Fahrkarte für alle steirischen Öffis.

Wann gilt das Freifahrtticket?

Jede Eintrittskarte/Abokarte ist gleichzeitig ein Freifahrtticket für alle steirischen Verbundlinien (außer Linien 311/321). Das Angebot gilt am Tag der Veranstaltung von drei Stunden vor Beginn für die Hinfahrt bis sieben Stunden nach Beginn und ist abhängig von der aktuellen Kapazität sowie Verfügbarkeit der öffentlichen Verkehrsmittel.
Eintrittskarten, die erst an der Abendkasse gekauft werden, gelten nur für die Rückfahrt.

Auf den Eintrittskarten ist folgender Aufdruck zu finden:
"Eintrittskarte = Fahrkarte; zur Hinfahrt 3 Stunden vor und zur Rückfahrt 7 Stunden nach Beginn der Veranstaltung im gesamten Verkehrsverbund Steiermark lt. Tarifbestimmungen außer Linien 311/321 und dem Schloßberglift."

Das Datum und die Beginnzeit der Veranstaltung sowie die Bezeichnung der Veranstaltung sind auf der Eintrittskarte ersichtlich. Die Eintrittskarte muss bei einer Fahrscheinkontrolle vorgewiesen werden können.

Freie Fahrt mit Print@Home-Tickets?

Auf www.ticketzentrum.at gekaufte Karten – die sogenannten Print@Home-Tickets – sind nur ausgedruckt als Freifahrt gültig. Beim Buchungsvorgang müssen Vor- und Nachname für jedes einzelne Ticket eingetragen werden, andernfalls können Print@Home-Tickets nicht als Freifahrtscheine anerkannt werden. Bei der Kontrolle wird ein amtlicher Lichtbildausweis verlangt.

Freie Fahrt mit Passbook-Tickets?

Leider ist das Angebot für Passbook-Tickets derzeit nicht möglich.

Freie Fahrt mit oeticket?

In den Vorverkaufsstellen bzw. auf oeticket-Papier ausgedruckte Eintrittskarten gelten als Freifahrtticket. Ausgenommen sind oeticket-Karten, die auf www.oeticket.at gekauft und auf eigenem Papier als Print@Home Ticket ausgedruckt werden.
Auch "Fantickets" berechtigen nicht zur Freifahrt.

Weitere Ausnahmen

Ausgenommen sind die Verbundlinien 311/321 von Graz nach Wien sowie die Schloßberglifte in Graz, die nicht zum Verbundtarif zählen.

Top
Verkehrsverbund Steiermark GmbH