29. Juni 2018

Nach den Taktverkehren im Raum Leoben/Trofaiach werden mit Beginn der Sommerferien ausständige Verbesserungen für das Liesingtal (Leoben – St. Michael – Wald im Schoberpaß) sowie für den Raum St. Stefan ob Leoben und Kraubath umgesetzt. Gemeinsam mit den Gemeinden wurden Verbesserungsmaßnahmen entwickelt, die ein gleichmäßiges Angebot unter Berücksichtigung des Bahnknotens St. Michael bieten.
Neu: Wochenendverkehr ins Liesingtal!

RegioBus-Linie 830 Leoben – St. Michael – Kalwang/Wald am Schoberpaß

  • bessere Anschlüsse in St. Michael an S-Bahn und IC-Züge Graz – Salzburg
  • Verdichtung der RegioBus-Linie 830 auf einen Zwei-Stunden-Takt
  • vormittags bessere Erreichbarkeit des UKH Kalwang von St. Michael aus
  • neuer Wochenendverkehr mit jeweils fünf Buspaare an Samstagen und Sonntagen zwischen St. Michael und Wald am Schoberpaß
  • neuer Nachmittagskurs X81 von St. Michael nach Graz über die A9
     

RegioBus-Linie 840 Leoben – Kraubath / Hinterlobming – Knittelfeld

Einheitliche Bedienung der Strecke durch eine gemeinsame RegioBus-Linie 840 mit zusätzlichen Verbindungen von/nach St. Michael und Leoben in den Ferien und am Abend. Die bisherige Linie 832 gibt es nicht mehr.

Die neuen Fahrpläne finden Sie in unserem Download-Bereich.

"Stadtbus Eisenstraße"

Zuletzt wurden im Dezember 2017 weite Teile des Buslinienverkehrs im Bereich der Eisenstraße verbessert. Unter anderem wurden i Rahmen des Stadtbus Eisenstraße eingeführt:

  • 15-Minuten-Takt Leoben – Trofaiach mit den Linien 20/21/25
  • 30-Minuten-Takt Leoben – Proleb/Niklasdorf (Linien 30/31)
  • Stundentakt Leoben – Eisenerz (Linie 820)
Top
Steirische Verkehrsverbund GmbH